Am Hof, das ist der Platz zwischen der Naglergasse, Heidenschuß, Färbergasse, Judenplatz, Schulhof und Bognergasse. Er war schon Teil des römischen Heerlagers Vindobona und im Mittelalter wohnten die Babenberger in unmittelbarer Nähe des Platzes. Später herrschte buntes Markttreiben, das kannst du im Winter am Christkindlmarkt gut nachvollziehen. Wo heutzutage zur Weihnachtszeit Punsch ausgeschenkt wird, wurden früher lautstark Seefische, später Brot und auch Obst angepriesen. Wenn du über den Platz flanierst, konzentriere dich nicht nur auf die Geschäfte, sondern richte deinen Blick etwas höher: Prächtige Fassaden säumen den Platz. Im Film Der dritte Mann senkten sich die interessierten Blicke jedoch, denn hier befand sich der Eingang in die Unterwelt des Wiener Kanalisationssystems.

Zeige 4 von 4 Objekten

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge: