Die Einkaufsstraße Linzer Straße ist die längste Shoppingmeile im Westen Wiens. Vor vielen Jahren, als Gustav Klimt hier geboren wurde, diente sie hauptsächlich als Poststraße nach Linz an der Donau und hieß auch so. Der heutige Name geht angeblich, wie so oft, auf eine Sage zurück. Ein Linzer Bäcker soll sich hier angesiedelt haben und ein feiner Herr versprach ihm viel Erfolg mit seinen Linzer Augen und Torten, wenn er nur jeden Sonntag in die Kirche ginge. Es kam, wie es kommen musste: Einmal hinderte das Kartenspiel den Bäcker daran, in die Messe zu gehen, und damit war sein Schicksal besiegelt. Er und sein Sohn fuhren in die Hölle.

Zeige 20 von 27 Objekten

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge: