In der zwei Kilometer langen Mariahilfer Straße wurden schon 1663 die ersten Geschäfte errichtet. Damit ist sie die längste Einkaufsstraße in ganz Österreich. Davor war sie im Mittelalter als Verkehrsweg nach Westen von Bedeutung. Auch jetzt noch ist sie verkehrstechnisch wichtig, denn sie führt von der Ringstraße zum Westbahnhof. Barocke und Biedermeierhäuser suchst du hier vergeblich, die wurden im 19. Jahrhundert abgerissen, um hohen Prachtbauten im historistischen Stil Platz zu machen. Hier haben sich schließlich große Warenhäuser wie Gerngross oder Herzmansky angesiedelt.

Zeige 20 von 50 Objekten

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge: