Wenn du auf der Fußgängerzone Favoritenstraße einkaufen gehst, hantelst du dich praktisch von einem Platz zum nächsten: vom Südtiroler Platz zum Columbusplatz, weiter zum Keplerplatz (mit dem 1916 eröffneten Kepler-Kino) und dem Viktor-Adler-Platz bis zum Reumannplatz. Am besten noch in dieser Reihenfolge, denn dann erwartet dich das Beste zum Schluss. Am Reumannplatz befinden sich nämlich das Amalienbad, der Eissalon Tichy und die Antoniuskirche. Letztere ist im romanisch-byzantinischen Stil, ähnlich wie der Markusdom in Venedig, erbaut worden und beherbergt ein sechs Zentimeter langes Rippstück des Heiligen Anton von Padua.

Zeige 20 von 57 Objekten

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge: