Das durch Nahversorger geprägte Einkaufsviertel rund um den Allerheiligenplatz liegt im ehemaligen Vorort Zwischenbrücken. Das Gebiet hieß so, weil es eben zwischen zwei Donaubrücken lag. Heute befindet sich in der Nähe die Brigittenauer Brücke, eine der am schwächsten frequentierten Donaubrücken Wiens. 1814 kamm es hier zu einem bedeutenden Treffen von Führungspersönlichkeiten: Franz I., Friedrich Wilhelm von Preußen und Zar Alexander von Russland setzten sich in einem Gasthaus in Zwischenbrücken zusammen. Die Gaststätte hieß ab dem Zeitpunkt Zu den drei Alliierten.

Zeige 20 von 53 Objekten

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge: